Loading

Schüler auch im zweiten Heimspiel erfolgreich.

September 13, 2021

Ein Team welches zusammenhält und eine Mannschaft bildet, ist eben dann auch ein erfolgreiches Team.

Zum Anfang der Partie waren beide Starting-Pitcher der Teams sehr stark, Kiama benötigte nur 15 Pitches, um sechs Spieler auszumachen, und beendeten jeweils ihre ersten zwei Innings ohne einen Run zugelassen zu haben. Bedauerlicherweise musste Nepomuk nach dem zweiten Inning ausgewechselt werden, da er unglücklich am Schlag nach einem Bunt Versuch getroffen wurde und letztendlich nicht mehr weiterspielen konnte. Zum dritten Inning folgte auf beiden Seiten ein Pitcherwechsel. Unsere Blue Crewmusste zwar gleich einen Run kassieren, konnte aber mit Ihren Runs anschließend5 Punkte holen und führten somit nach dem dritten Inning. Im vierten Inning konnten nur die Rams mit einem Run punkten, doch ließ Stig als Pitcher wiegewohnt nichts anbrennen. Nach ihm folgte nun Marlo im 5. Inning als Pitcher.  Für Marlo war es der erste Einsatz als Pitcher in einem Ligaspiel - klar, dass die Nervosität sehr groß war. Dennoch behielt Marlo die Nerven, kassierte nur einen Run und konnte bei „Bases Loaded“ mit seinem Strikeout das Spiel vorzeitig beenden. Alle Spieler haben ausnahmslos sehr gut gespielt und, wichtiger noch, sich auf dem Feld als Einheit präsentiert, die sich gegenseitig unterstützt und immer wieder motiviert. Besonders Vincent zeigte großen Einsatz. Trotz Schmerzen, nachdem er zweimal am Schlag getroffen wurde, spielte er auf der First Base das Spiel bis zum Ende souverän durch. Den Schülern der Roadrunners ist es auch besonders wichtig sich bei den beiden unparteiischen Umpirern zu bedanken, die einen absolut professionellen Job machten. Besonders Germo hinterließ bei den Roadrunners einen nachhaltig positiven Eindruck. Vielen Dank.

Subscribe to our newsletter
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.